Platzreifekurs und Mitgliedschaft für 

alle Schweizer


Die PGA Golfschule  Dr. Hefermann ist seit Jahren grenzüberschreitend im GC Wiesloch (bei Heidelberg) und im deutschen GC Faulenberg in Bitche (Elsass) tätig. Jedes Jahr kommen interessierte Golfspieler aus der Schweiz zu uns, um die Platzreife und eine deutsche Fernmitgliedschaft zu erlangen.

Die Golfclubs in der Schweiz und in Deutschland tun sich schwer mit der Anerkennung einer ausländischen Platzreifebescheinigung. Z.B. auf den Migrosgolfplätzen wird die deutsche Platzreifebescheinigung in der Regel nicht anerkannt. Mit der Buchung des "Rundum Sorglospaket" umgehen Sie dieses Problem. Mit dem Platzreifekurs  der deutschen Mitgliedschaft und dem Handicapeintrag von HCP 54 können Sie auf den meisten Golfplätzen der Schweiz (auch bei Migros) Golf spielen. Warum ist das so. Alle Golfplätze der Schweiz und in Deutschland gehören der EGA (European Golf Association) an und haben sich gegenseitig anerkannt. Somit gibt es für das Golfspielen keinerlei Probleme in der Schweiz mit einer deutschen Mitgliedschaft.


Mit dieser Webseite möchte ich interessierten Golfern aus der Schweiz grundlegende Informationen zu einem günstigen Einstieg in diesen wundervollen Sport geben. Das Regelwerk des Golfsports ist sehr kompliziert und schwer durchschaubar. Der Einstieg, sowohl in der Schweiz wie in Deutschland wird durch länderspezifische Vorgaben noch weiter erschwert. Ich versuche hiermit etwas Licht in das Regelwerk zu bringen, damit der Einstieg gelingt

Headpro

PGA Golfschule Dr. Hefermann

Harro Hefermann ist P.G.A. Golfprofessionel (P.G.A. of Hungary), P.G.A. Assistant Professional (P.G.A. of Germany), Golfprofessional der German Golfers AssocIation und Inhaber der Golfschule  Dr. Hefermann. Darüberhinaus ist er Headpro des GC Faulenberg im Golf de Bitche. Die Golfreisen an den Gardasee, an die Algarve, nach Mallorca oder Marbella werden von unserem Headpro persönlich begleitet.

 

Das Konzept

 

Das Interesse am Golfsport ist ungewöhnlich gross. Aber nicht jeder möchte die teilweise noch enormen Aufnahmebeiträge der Golfclubs zahlen, bevor er nicht weiss, ob er diesen Sport überhaupt ausüben möchte. Ohne eine teure Aufnahmegebühr können Sie bei uns in diesen Sport hineinschnuppern und erlernen. Unser Golfkonzept besteht darin, dass wir den Beginner schulen, dann zur Platzreife führen und mit dem Vermitteln einer günstigen Mitgliedschaft ihm die Möglichkeit zum internationalen Golfspielen zu ermöglichen. 

 

Die Methodik

 

Unsere Methodik basiert auf den Vorgaben der P.G.A of Germany, ergänzt durch die Erkenntnisse der "Golfing Machine" und dem amerikanischen  "Kurze Spiel" - Guru, Dave Pelz. In kleinen Schritten gehen wir vom Einfachen zum Schweren und vom kurzen Spiel zum langen Schwung.